Ski Weltcup: Auftakt am Wochenende in Sölden

Ski Weltcup: Auftakt am Wochenende in Sölden
Ski Weltcup: Auftakt am Wochenende in Sölden

Österreich befindet sich nach dem überraschenden Rücktritt von Hermann Maier, einer lebenden Legende des alpinen Skisports, immer noch im Schockzustand, fiebert aber gleichzeitig dem Auftakt des Ski-Weltcups in Sölden entgegen. Am kommenden Wochenende nehmen die besten Skifahrer der Welt einmal mehr das Rennen um die begehrten Kristallkugeln auf und hätten sich dabei kaum einen besseren Ort als Sölden in Tirol aussuchen können. Die gute Schneelage sowie die Aussicht auf sonniges Wetter am Wochenende, lassen die Vorfreude auf den Weltcup-Auftakt in Sölden nicht nur in Österreich steigen.

In Sölden sind bei den ersten Rennen des diesjährigen Ski-Weltcups zunächst die Techniker gefragt. Sowohl bei den Herren als auch den Damen steht in Sölden zunächst jeweils ein Riesenslalom auf dem Programm. Die Spezialisten in Slalom, Abfahrt und Super-G, den weiteren Disziplinen des alpinen Ski-Weltcups, kommen dagegen erst bei den folgenden Rennen auf ihre Kosten, werden in Sölden aber dennoch am Start erwartet. Aus deutscher Sicht gehört in Sölden vor allem Felix Neureuther zu den Favoriten, obwohl sein Start zur Stunde noch fraglich ist.

Die Betreiber von Ferienwohnungen und Hotels in Sölden zeigen sich für den Auftakt zum Ski-Weltcup bestens gerüstet und können sehr hohe Kapazitäten zur Verfügung stellen. An den Pisten für den Riesenslalom in Sölden laufen die Vorbereitungen ebenfalls auf Hochtouren, so dass einem gelungenen Weltcup-Event in Tirol nichts mehr im Wege stehen sollte.

Datum: 19.10.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung