Skiurlaub in Peru 2010

Skiurlaub in Peru 2010
Skiurlaub in Peru 2010

Skiurlaub in Peru: Eine außergewöhnliche Destination für einen Urlaub im Schnee. In den meisten europäischen Skigebieten wie in Garmisch-Partenkirchen neigt sich die Skisaison 2010 ihrem Ende entgegen. Wer neben freien Skipisten ein südamerikanisches Land mit einer außergewöhnlichen Fauna und Flora kennen lernen möchte, liegt mit einem Skiurlaub in Peru genau richtig.

Skiurlaub in Peru: Wintersport in Südamerika

Skiurlaub in Peru klingt sicherlich im ersten Moment etwas außergewöhnlich an. Doch in Peru bestehen gute Optionen für einen Skiurlaub: Natürlich darf man die Skiregionen von Peru nicht mit den europäischen Skigebieten vergleichen – was aber auch durchaus Vorteile in sich birgt, denn die Pisten in Peru sind bei weitem nicht so überlaufen wie die Skigebiete in den europäischen Wintersportorten. Hier finden sich unberührte, schneebedeckte Hänge in einer faszinierenden Bergwelt.

Ausgebaute Skigebiete mit präparierten Pisten und Loipen sucht man in Peru vergeblich. Die Skigebiete sind (noch) touristisch kaum erschlossen. Dafür bieten sich dem Besucher unberührte und ursprüngliche Landschaften. Zwei Skigebiete in Peru gilt es aber besonders zu erwähnen: Die Skigebiete Callejon de Huayacas und Pasto-Ruri/Huascaran sind recht gut ausgebaut und bieten adäquaten Komfort. Noch hält sich der Wintersport-Tourismus in Peru Grenzen, was durchaus seine Vorteile hat: Wer auf Komfort europäischer Verhältnisse verzichten kann, kann in den Skigebieten von Peru die Hänge fast ganz für sich allein in Anspruch nehmen.

Attraktive Wintersport-Möglichkeiten in Peru

Neben den beiden erwähnten Skigebieten gibt es noch weitere Optionen, um in Peru die weiße Pracht auf Skiern zu genießen. Auf dem Pastoruri, der sich in der südlichen Cordillera Blanca befindet, und auf dem sechstausend Meter hohen Gipfel des Copa bietet sich die Möglichkeit zum Skifahren in unberührter Landschaft.

Christian Bathen

Datum: 01.04.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

News aus aller Welt
Neben Peru gibt es viele weitere Skigebiete rund um den Globus, die es zu entdecken lohnt.

Letzter Artikel

Skifahren in Niederösterreich
Niederösterreich ist eine Region eher für Liebhaber stiller Winterlandschaften denn für den Skiuraub. Trotzdem gibt es auch hier einige Optionen für Pisten-Fans: Rund 40 verschiedene Skigebiete mit rund 200 kleinen und mittleren Pisten locken vor allem Skifahrer aus dem nahen Wien.

Skiausrüstung

Skiausrüstung
Ohne die richtige Skiausrüstung geht gar nichts im Skiurlaub. Worauf man beim Kauf oder der Miete der Skiausrüstung achten sollte sowie Tipps und Hinweise für günstige Preise für den Skiurlaub findet man auf skiurlaub-infos.de.

Winterwandern

Winterwandern
Wanderungen im Winter haben positive Auswirkungen auf die Gesundheit: Sie stärken das Imunsystem. Winterwanderungen im Schnee sind praktisch überall möglich, wo es genug Schnee gibt. Benötigt wird festes Schuhwerk - und in einigen Gegenden sogar extra Schneeschuhe.

Skihasen - Opfer

Skihase
Skihase vs. Skilehrer - ein gerne inszeniertes Rollenspiel im skiurlaub. Dabei muss man ein genaues Auge auf den Skihasen werfen - eine ganz eigene Spezie in den winterlichen Bergen.

Skifahren in Vorarlberg
Viel Schnee und hervorragende Infrastruktur für das Skifahren zeichnen das österreichische Bundesland Vorarlberg aus. Die Angebote für Skikurse sind in den Skischulen besonders abwechslungsreich.

Werbung