Alpine Skisaison 2010/2011 startet in Sölden

Alpine Skisaison 2010/2011 startet in Sölden
Alpine Skisaison 2010/2011 startet in Sölden

Die Fans des alpinen Skisports können sich auf die neue Weltcup-Saison 2010/201 freuen, die in dieser Saison mit einigen Neuerungen aufwarten kann. So beginnt die alpine Skisaison 2010/2011 zum ersten Mal in ihrer Geschichte mit einem Nationen-Wettkampf.

Alpine Skisaison 2010/2011

Ende Oktober 2010 beginnt die alpine Skisaison 2010/2011 mit einer Neuerung: Bevor die üblichen Gletscher-Riesentorläufe ausgetragen werden, wird in Sölden ein Nationen-Wettkampf durchgeführt. Dies machte der Ski-Weltverband (FIS) auf dem jüngst abgehaltenen Kongress in Antalya bekannt. Der Ski-Kalender für die kommende Wintersaison kann mit weiteren Premieren überraschen. So tragen die Herren zum Beispiel erstmalig in dem bulgarischen Skiort Bansko einen Wettbewerb im Slalom und in der Super-Kombination am 26. und 27. Februar 2011. Die Frauen feiern ihre Premiere kurz vor Weihnachten am 21. Dezember 2010, wenn zum ersten Mal in Courchevel ein Wettbewerb im Slalom augetragen wird. In dem Wintersportort in Savoyen, wo im Rahmen der Olympischen Winterspiele 1992 von Albertville die Nordischen Kombination und die Skisprung-Wettbewerbe stattfanden, wurde bis dato nur ein Weltcup-Rennen statt im Jahre 1979 ausgetragen, dass die Ski-Legende Ingemar Stenmark gewonnen hatte.

Start in das Skijahr 2011 erfolgt in München

Den Start in das „Skijahr“ 2011 läutet wie auch in den beiden letzten Jahren ein Parallel-Slalom ein, der am 2. Januar 2011 in der Stadt ausgetragen wird. Ort des Rennens ist dieses Mal nicht Moskau wie in der Vergangenheit, sondern in Hinsicht auf die Ski-Weltmeisterschaften im Februar 2011 in Garmisch-Partenkirchen, die bayrische Landeshauptstadt München. Dabei handelt es sich um ein reines Promotion-Rennen, bei dem das Teilnehmerfeld eingeladen wird und keine Weltcup-Punkte vergeben werden.

Christian Bathen

Datum: 16.07.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Skifahren in Niederösterreich
Niederösterreich ist eine Region eher für Liebhaber stiller Winterlandschaften denn für den Skiuraub. Trotzdem gibt es auch hier einige Optionen für Pisten-Fans: Rund 40 verschiedene Skigebiete mit rund 200 kleinen und mittleren Pisten locken vor allem Skifahrer aus dem nahen Wien.

Skiausrüstung

Skiausrüstung
Ohne die richtige Skiausrüstung geht gar nichts im Skiurlaub. Worauf man beim Kauf oder der Miete der Skiausrüstung achten sollte sowie Tipps und Hinweise für günstige Preise für den Skiurlaub findet man auf skiurlaub-infos.de.

Winterwandern

Winterwandern
Wanderungen im Winter haben positive Auswirkungen auf die Gesundheit: Sie stärken das Imunsystem. Winterwanderungen im Schnee sind praktisch überall möglich, wo es genug Schnee gibt. Benötigt wird festes Schuhwerk - und in einigen Gegenden sogar extra Schneeschuhe.

Skihasen - Opfer

Skihase
Skihase vs. Skilehrer - ein gerne inszeniertes Rollenspiel im skiurlaub. Dabei muss man ein genaues Auge auf den Skihasen werfen - eine ganz eigene Spezie in den winterlichen Bergen.

Skifahren in Vorarlberg
Viel Schnee und hervorragende Infrastruktur für das Skifahren zeichnen das österreichische Bundesland Vorarlberg aus. Die Angebote für Skikurse sind in den Skischulen besonders abwechslungsreich.

Werbung