Skifahren in Estland

Winter in Estland Winter in Estland
(5) Bewertungen: 1

Skifahren im baltischen Raum wird beliebt. Die lang gehegte Tradition der mitteleuropäisch noch recht unerschlossenen Skiregion lockt nun mehr Ski- und Snowboard-Touristen in die baltischen Regionen. Speziell Estland bietet für Schneebesessene eine ausgezeichnete Basis. Die Möglichkeit des Skilanglaufs bietet sich hier neben zahllosen anderen sportlichen Varianten an. Die ein hundert Meter hohen Erhebungen sind besonders für Anfänger gut geeignet. Die langen und flachen Abfahrten bieten auch für Ungeübte, wie auch Profis Spaß pur. Hinzu kommen die doch stabilen Gegebenheiten in Estland. Durch seine geografische Lage ist der Winter hier einer der beständigsten in ganz Europa. Der Schneesaison wirkt also nicht, wie etwa in manchen Teilen der Alpen die eine oder andere Wetterkapriole entgegen. Hier bekommt man noch genügend Schnee für sein Geld.

Berühmt ist Estland besonders für seine Skilanglaufstrecken. Somit ist es anzuraten einmal den Tartuer Skimarathon zu besuchen. Dieser findet nunmehr seit 38 Jahren statt. Natürlich kommen auch Abfahrtssüchtige und Snowboarder in Estland auf ihre Kosten. Zahllose Anlagen und Abfahrten bieten hierzu Fahrspaß pur. Somit sei es jedem potenziellen Winterurlauber ans Herz gelegt sich einmal mit dem Thema Skifahren Estland näher auseinander zu setzen.

Nicht nur landschaftlich ist diese Skiregion einen Besuch wert. Die günstigen Preise bieten einen weiteren Anreiz. Skipässe und Ausleihgebühren sind im Gegensatz zu sonstigen europäischen Skigebieten verschwindend gering. So zahlt man für die etwa fünfstündige Nutzung der Piste inklusiver ausgeliehenem Equipment nur etwa 30 Euro. Dabei spielt es keine Rolle, ob man nun eher Ski-, oder Snowboardfan ist.

Das Thema Skifahren Estland begeistert also in vielerlei Hinsicht. So haben sich einige Orte in diesem einzigartigen Land mittlerweile dem Wintersport verschrieben. Nähere Informationen erlangt der Suchende beim Skiverband in Tallinn, der estischen Hauptstadt. Diese ist unter suusk@online.ee zu erreichen. Weiterhin erstrecken sich zahlreiche Skizentren über das ganze Land. So findet man in Lääne Virumaa, Otepää und Vorumaa hervorragende Möglichkeiten zur Ausübung des Wintersports. Das Thema Skifahren Estland ist also durchaus eine Überlegung wert. Spezielle Informationen zum Skiurlaub, zur Unterkunft, oder zu einem Skigebiet bekommt der Reisewillige auch beim estnischen Skiverband. Egal, ob sie sich nun für Skihaus oder Skihütte entscheiden. Der Urlaub in Estland bietet für jeden Schneefan das passende Ambiente und Vergnügen satt.

Foto: Erik Karits auf Pixabay

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Skifahren in Niederösterreich
Niederösterreich ist eine Region eher für Liebhaber stiller Winterlandschaften denn für den Skiuraub. Trotzdem gibt es auch hier einige Optionen für Pisten-Fans: Rund 40 verschiedene Skigebiete mit rund 200 kleinen und mittleren Pisten locken vor allem Skifahrer aus dem nahen Wien.

Skiausrüstung

Skiausrüstung
Ohne die richtige Skiausrüstung geht gar nichts im Skiurlaub. Worauf man beim Kauf oder der Miete der Skiausrüstung achten sollte sowie Tipps und Hinweise für günstige Preise für den Skiurlaub findet man auf skiurlaub-infos.de.

Winterwandern

Winterwandern
Wanderungen im Winter haben positive Auswirkungen auf die Gesundheit: Sie stärken das Imunsystem. Winterwanderungen im Schnee sind praktisch überall möglich, wo es genug Schnee gibt. Benötigt wird festes Schuhwerk - und in einigen Gegenden sogar extra Schneeschuhe.

Skihasen - Opfer

Skihase
Skihase vs. Skilehrer - ein gerne inszeniertes Rollenspiel im skiurlaub. Dabei muss man ein genaues Auge auf den Skihasen werfen - eine ganz eigene Spezie in den winterlichen Bergen.

Skifahren in Vorarlberg
Viel Schnee und hervorragende Infrastruktur für das Skifahren zeichnen das österreichische Bundesland Vorarlberg aus. Die Angebote für Skikurse sind in den Skischulen besonders abwechslungsreich.

Werbung