Skifahren in Lettland

(0) Bewertungen: 0

Lettland ist ein Land mit einer sehr vielfältigen Landschaft. Der stabile Winter und die guten Schneeverhältnisse locken jährlich Tausende von Touristen aus aller Welt nach Lettland. Begeisterte Snowboarder und Skifahrer treffen sich häufig in den Mittelgebirgen von Lettland, welche mit ihren Skipisten und Lehrgängen für Anfänger tolle Voraussetzungen für einen spaßigen und aktiven Winterurlaub bieten. Besonders geeignet ist die bergige Landschaft für Langlauf-Skifahrer. Überall in Lettland befinden sich Langlauf-Skiparks.

Bei Anfängern und unerfahrenen Skifahrern ist das Skigebiet Baili, welches bei Valmiera zu finden ist, überaus beliebt. Die Hänge sind nicht sehr steil und and den Wochenenden werden zahlreiche Lehrgänge für Gruppen angeboten. Mit zahlreichen Skilifts und insgesamt 7 Pisten, wird der Abfahrtsski zu einem aufregenden Erlebnis. Separat abgetrennte Bereiche, die erfahrene Sportler von Anfängern trennen, machen das Skifahren in Lettland sehr angenehm. Es befinden sich kleine Hütten und Restaurants auf dem Gipfel. Die Letten und Touristen können hier die eine oder andere Pause einlegen.

Snowboarder und Freestyle-Sportler sind von dem Skigebiet Kakisu Trase, welches ungefähr 50 Kilometer von der Hauptstadt Riga entfernt ist, begeistert. In diesem Gebiet befinden sich die steilsten Hänge des Landes. Zahlreiche Lifts und Pisten versprechen nur kurze Wartezeiten. Die guten Schneeverhältnisse erleichtern das Skifahren. Viele Familien mit Kindern bereisen das Skigebiet häufig, denn es gibt spezielle Programme für die Kleinen Skifahrer. Ausgebildete Skilehrer und Pädagogen kümmern sich im Kakisu Trase liebvoll um die Kleinen und bieten sehr gute Schulungen. Auch für die erwachsenen Neueinsteiger ist dieses Skigebiet sehr geeignet. Service wird sehr hoch geschrieben und auch die Ausrüstung wird immer gestellt.

Eines der wohl größten Wintersport-Gebiete ist das Reina Trase. Etliche Lifts und sogar ein riesiger Snowboard-Park sind hier zu finden. Besonders häufig kann man hier den Ski-Langlauf beobachten. Die Hänge sind gut befahrbar und erscheinen nie überfüllt. So macht das Skifahren in Lettland richtig Spaß.

Häufig werden kleine Turniere veranstaltet. Touristen können also, nachdem sie selbst die Pisten des Landes unsicher gemacht haben, das Skifahren in Lettland bei Skimarathons als Zuschauer genießen.

Foto: www.baili.lv

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Schneekanone

Schneekanone
Ohne Schneekanonen geht (fast) nichts mehr: Skiurlauber erwarten bestens präparierte Pisten auch wenn der Wettergott das anders sieht. Schnee aus Schneekanonen gehört heute zur Schneesicherheit einfach dazu.

Der richtige Skihelm

Der richtige Skihelm
Sicherheit fährt mit: Wie findet man den richtigen Skihelm richtige Skihelm? Tipps und Hinweise für den Kopfschutz beim Skifahren.

Skifahren in Osttirol
Vor allem die Familienskigebiete in Osttirol haben es den Gästen angetan. Kinderfreundlich kann man hier bis tief in den April skilaufen, Schneesicherheit zur not mit Schneekanonen garantiert.

Skifahren in Vorarlberg
Viel Schnee und hervorragende Infrastruktur für das Skifahren zeichnen das österreichische Bundesland Vorarlberg aus. Die Angebote für Skikurse sind in den Skischulen besonders abwechslungsreich.

Skifahren in Oberösterreich
Sieben Skigebiete findet man in Oberösterreich. Dazu gehören die Familienskigebiete zum Beispiel von Pyhrn-Priel, Kasberg oder Hochlecken.

Werbung