Pistenregeln

Pistenregeln Pistenregeln
(0) Bewertungen: 0

Als so genannte "Pistenregeln" werden die Regeln bezeichnet, die auf einer Ski- und / oder Snowboardpiste das Verhalten und die Rücksichtnahme der Nutzer untereinander festlegen. Bei den Pistenregeln handelt es sich um sehr einfache Anweisungen, die eigentlich Jedermann einleuchten sollten, der daran interessiert ist, sich rücksichtsvoll und höflich zu verhalten und sich und andere nicht unnötig zu gefährden.

Deshalb ist es nicht unbedingt notwendig, dass man alle Pistenregeln auswendig kennt, jedoch sollte man sich inhaltlich mit ihnen vertraut machen. Über den Einhalt der Pistenregeln wachen sie Ski- und Snowboardfahrer selbst, es gibt keine Pistenpolizei, die Strafen verhängen oder die Einhaltung der Pistenregeln kontrollieren würde.

Eine der wichtigsten Pistenregeln ist es, vor dem Anfahren oder Einfahren in eine Piste stets nach hinten oder oben in den Hang zu schauen, so dass es nicht passieren kann, dass man aus Versehen in die Fahrbahn eines bereits beschleunigten Fahrers gelangt und damit einen Unfall provoziert. Möchte man losfahren, sieht jedoch einen schnelleren Fahrer in der eigenen Fahrlinie kommen, so ist es ratsam kurz zu warten, und diesen vorbei zu lassen.

Eine weitere Pistenregel besagt, dass man beim Genuss von Alkohol vorsichtig und mäßig sein soll. Wie beim Autofahren auch, so senkt der Konsum von Alkohol die Reaktionsfähigkeit und die motorische Koordinationsfähigkeit. Sehr gute Skifahrer können den Genuss von wenig Alkohol vielleicht noch ausgleichen, die eigenen persönlichen Grenzen sollten aber nicht überschritten werden.

Weiterhin machen die Pistenregeln noch einmal darauf aufmerksam, dass verantwortungsvolle Skifahrer die abgesteckten Pisten nicht verlassen sollen, und sei der Pulverschnee abseits auch noch so verlockend. Nicht gespurte Gebiete werden nicht von der Pistenwacht kontrolliert, und wer dort verunglückt, wird oftmals erst nach Stunden gefunden und begibt sich in ernste Gefahr.

Pistenregeln hängen oft an Lift- oder Kassenhäuschen oder der Tal- und Bergstation der Bergbahnen aus. Wer sich als umsichtiger Fahrer erweisen möchte, tut also gut daran, sich diese vor dem Antritt eines Skitages noch einmal kurz durchzulesen. Oftmals geben sie hilfreiche Tipps und Anregungen für ein faires Miteinander.

Foto:dweekly/flickr.com

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung