Freestyle-Skiing

Freestyle-Skiing Freestyle-Skiing
(0) Bewertungen: 0

Das Freestyle-Skiing ist in fünf Geschicklichkeitsdisziplinen des alpinen Skisports aufgeteilt. In den Disziplinen Buckelpiste, Schanze, Halfpipe oder im Duell zweier Fahrergruppen beweisen Skisportler ihr Können. Um ein Maximum an Flexibilität zu gewährleisten, sind die Freestyle-Skier kleiner als normale Ski. Ein Weltcup im Freestyle-Skiing wird seit 1980 vom Internationalen Skiverband FIS reglementiert und veranstaltet, manche Disziplinen sind zudem seit 1992 olympisch. Wer im Winter nach einer neuen Herausforderung sucht, ist beim Freestyle Skiing gut aufgehoben. Voraussetzung sind eine Portion Mut und natürlich die richtige Ausrüstung. Da sich der Freestyle Ski vom normalen Ski grundlegend unterscheidet, ist es zuallererst notwendig herauszufinden welche Richtung des Freestyle-Skiing man einschlagen will.

Ob Park and Pipe, Backcountry Freestyle, Freeride oder Allmountain das Equipment sollte den jeweiligen Bedürfnissen angepasst werden. Wer sich im Park wohler fühlt sollte nach einem kleineren Ski suchen (Körpergröße minus 5-15 cm), Backcountry-Fahrer hingegen benötigen längere Skier um auch im Tiefschnee maximale Kontrolle ausüben zu können. Diejenigen die sich nicht festlegen wollen, sollten zu den Allmountain - oder Freeride -Skiern greifen. Hierbei handelt es sich um Skier, die bei Länge und Härte Mittelbereiche erzielen und somit universell einsetzbar sind. Zur weiteren Ausrüstung sollte unbedingt ein Helm, sowie diverse Schoner zählen. Mit dem wachsendem Interesse an Freestyle-Skiing sind auch Möglichkeiten gestiegen, in einem Winterurlaub gut präparierte Parks zu finden. Wichtige Events des Freestyle-Skisports finden am 12-13 01. 2008 in Sankt Moritz statt. Dort wird die so genannte Snowpark-Tour eingeläutet, die sich in 10 verschiedenen Skigebieten durch die Wintersaison zieht.

Foto: Dago Wiedamann

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung