Heliski

Heliski Heliski
(0) Bewertungen: 0

Heli Ski wurde in Kanada erfunden. Hier gab es die ersten Skisportler, die sich mit dem Helikopter in unberührte Höhen fliegen ließen, um dann als erste den jungfräulichen Neuschnee zu erfahren und aus höchster Höhe möglichst lange Abfahrten zu genießen.

Heute ist Heli Ski auch in Europa verbreitet. So ist es jetzt möglich, auch im Kurzurlaub Heli Ski zu betreiben. Ohne lange Anreise, ohne Zeitverschiebung. Zum Beispiel in den herrlichsten Bergregionen Europas: rund um den Montblanc oder das Matterhorn, Monte Rosa oder Gran Paradiso. Viele Gipfelregionen, die nicht mit Bergbahnen zugänglich sind, werden durch Heli Ski erschlossen.

Auch als Heli Ski Laie kann man jetzt im Winterurlaub diesen einzigartigen Genuss erleben und als erster durch den unberührten Schnee in herrlichsten Gipfelregionen wedeln. Erfahrene Bergführer führen die Heli Ski Teilnehmer zu langen Genießerabfahrten oder zu anspruchsvollen Routen - je nach Können und Kondition der Teilnehmer. Die besten Voraussetzungen bringt man mit, wenn man fit ist, gesund und über eine gute, technisch aktuelle Skiausrüstung verfügt. Besonders vorteilhaft: ein Skioverall.

Heli Ski wird immer von erfahrenen Bergführern organisiert. Diese überprüfen vorab die technische Ausrüstung der Teilnehmer und statten diese zudem mit Piepgeräten zur Lawinenwarnung aus. Schließlich bewegen sich Heli Ski Fahrer in unberührter Natur und sind damit Wetter und Naturgewalten umso stärker ausgesetzt. Sicherheit ist das oberste Gebot. Deshalb wird der Skiführer immer die Route den Wetter- und Schneebedingungen, aber auch den Teilnehmerfähigkeiten anpassen. Und rechtzeitig eine Pause empfehlen. Zum Beispiel in einer Skihütte mit einer kräftigen Stärkung. Und dann geht es wieder weiter. In herrlichem Panorama mit sanften Tiefschneeschwüngen ins Tal schweben - Heli Ski ist ein einzigartiges Erlebnis. Für jeden Skibegeisterten.

Foto: RRinnau

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Letzter Artikel

Skifahren in Niederösterreich
Niederösterreich ist eine Region eher für Liebhaber stiller Winterlandschaften denn für den Skiuraub. Trotzdem gibt es auch hier einige Optionen für Pisten-Fans: Rund 40 verschiedene Skigebiete mit rund 200 kleinen und mittleren Pisten locken vor allem Skifahrer aus dem nahen Wien.

Skiausrüstung

Skiausrüstung
Ohne die richtige Skiausrüstung geht gar nichts im Skiurlaub. Worauf man beim Kauf oder der Miete der Skiausrüstung achten sollte sowie Tipps und Hinweise für günstige Preise für den Skiurlaub findet man auf skiurlaub-infos.de.

Winterwandern

Winterwandern
Wanderungen im Winter haben positive Auswirkungen auf die Gesundheit: Sie stärken das Imunsystem. Winterwanderungen im Schnee sind praktisch überall möglich, wo es genug Schnee gibt. Benötigt wird festes Schuhwerk - und in einigen Gegenden sogar extra Schneeschuhe.

Skihasen - Opfer

Skihase
Skihase vs. Skilehrer - ein gerne inszeniertes Rollenspiel im skiurlaub. Dabei muss man ein genaues Auge auf den Skihasen werfen - eine ganz eigene Spezie in den winterlichen Bergen.

Skifahren in Vorarlberg
Viel Schnee und hervorragende Infrastruktur für das Skifahren zeichnen das österreichische Bundesland Vorarlberg aus. Die Angebote für Skikurse sind in den Skischulen besonders abwechslungsreich.

Werbung