Skiwandern

skiwandern skiwandern
(0) Bewertungen: 0

Skiwandern erlebt als Wintersport seine Renaissance. Wer einmal im Winterurlaub diesen Sport ausprobiert hat, übt ihn immer wieder aus. Dabei muss man nicht nach Skandinavien reisen um diesen Wintersport zu betreiben. Im Bayerischen Wald bietet die Region um Bodenmais etliche Wege speziell für Skiwanderer an. Ein Geheimtipp sind Skiwandertouren im Dreiländereck (Tschechische Republik, Österreich, Bayern). Hier im Nationalpark bietet sich dem Wintersportler eine grandiose landschaftliche Kulisse eines der letzten unberührten Waldgebiete Mitteleuropas.

Die richtigen Ski für die Skiwanderung: Der Nordic Cruising Ski wurde speziell zum Skiwandern konzipiert. Dieser ist ca. 10 - 20 Zentimeter kürzer als ein Langlaufski für klassischen Stil und besitzt eine breitere Standfläche. Angeboten werden Nordic Cruising Ski als Schuppenski (NoWax Ski) für klassischen Stil oder Skating. Die Nordic Cruising Ski sollten etwa körpergroß sein und zum Körpergewicht passen (eingeteilt in small, medium, large). Für die Ski sollten zwischen 130 und 180 Euro einkalkuliert werden. Ski-Bindung: Es gibt am Markt nur zwei Bindungssysteme welche vom Aufbau her identisch sind SNS (Salomon Nordic System) oder NNN (New Nordic Norm). Beide Systeme arbeiten zuverlässig, sind aber miteinander nicht kompatibel. Auch die Skistöcke sind wichtig: Angeboten werden Stöcke aus Aluminium und Carbon. Die Schlaufen sollten bei den Stöcken verstellbar sein. Alustöcke sind preiswert, aber weniger stabil. Stöcke aus Carbon sind sehr leicht, stabil und bruchfest.

Passende Schuhe zum Skiwandern: Zum Skiwandern sind konventionellen Skilanglaufschuhe ungeeignet. Diese sind, im Gegensatz zu den speziellen Nordic Cruising Schuhen, nicht wasserdicht und haben einen zu flachen Schaft. Wer gerne Skiwandern und klassisch Langlaufen geht, für den sind Kombischuhe die Lösung. Diese können für beide Sportarten verwendet werden. Ab 80 Euro aufwärts sind passable Modelle erhältlich.

Foto: RRinnau

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung