Skischulen

Skischulen Trainig auf den Skiern für Groß und Klein: Skischulen helfen anfängern und wiedereinsteigern beim Weg auf die Bretter, die für so manchen die Welt bedeuten.
(0) Bewertungen: 0

Skischulen bieten in den Skigebieten verschiedene Kurse zum Erlernen oder Verfeinern der Technik einer Wintersportart. In den meisten Skischulen werden Kurse in den Disziplinen Ski Alpin, Snowboarden und Skilanglauf angeboten sowie in einigen Fällen auch Grundkurse im Schneeschuhwandern und Skitouren gehen.

Skikurse in den Skischulen

Die Kurse der Skischulen werden sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene jeden Alters angeboten um homogene Gruppen bilden zu können. Es gibt die Möglichkeit sich einen privaten Skilehrer zu mieten oder Gruppenkurse zu belegen, wobei die Gruppen in der Regel aus vier bis sechs Personen bestehen, damit ein möglichst großer individueller Lernerfolg erzielt werden kann. Häufig kooperieren Skischulen mit ortsansässigen Skiverleihen, sodass die Schüler/innen das notwendige Equipment einfach und direkt ausleihen können.

Zum Abschluss eines Kurses veranstalten die Skischulen oft ein kleines Rennen zwischen den einzelnen Gruppen, bei denen jeder sein erlerntes Können präsentieren und sich mit den anderen messen kann.

Kontrollen für Skischulen

Alle Skischulen der Alpenländer sind dabei sehr strengen Kontrollen unterworfen, die die Qualität und das Programm der Kurse und die Ausbildung der Skilehrer/innen überprüfen als auch die Einhaltung der FIS-Regeln garantieren. In Österreich gibt es einen für alle Skischulen verbindlichen Lehrplan, den so genannten Skilehrplan, der von den Landesskilehrerverbänden gemeinsam entwickelt wird und dafür sorgt, dass alle Teilnehmer von Skikursen auf dem gleichen Stand und der gleichen Basis von Theorie und Praxis unterrichtet werden können. Dieser Skilehrplan soll so einfach wie möglich für die Lernenden umsetzbar sein und nach dem Aneignen der Technikgrundlagen zügig auf das eigentliche Lernziel hinarbeiten, das im aktuellen Skilehrplan das Erlernen der Carving-Technik ist.

Foto: Dago Wiedamann, www.oesterreich-netz.de

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung