Snowboarding

Snowboarding Snoboading geht mit nur einem Snowboard und ganz ohne Skistöcke. Am besten mit Freunden.
(0) Bewertungen: 0

Snowboarding ist ein Wintersport der insbesondere in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Russland, Kanada und in den nordischen Ländern wie z.B. Skandinavien, Schweden und Finnland ausgeübt wird. Beim Snowboarding wird ein Snowboard verwendet, das aus einem Brett besteht. Mit dem Snowboard fährt man Anhänge hinunter und übt dabei Schwingungen nach Rechts und Links aus.

Jugendkultur Snowboard in den 90er Jahren

In den 90er Jahren erlebte Snowboarding einen explosionsartigen Zuwachs und ist heutzutage beinahe ebenso angesehen wie Skifahren, wobei sich eine sehr starke Jugendkultur entwickelt hat. Insbesondere viele Urlauber und Jugendgruppen üben den Wintersport des Öfteren während des Winterurlaubs aus, wobei die Fahrstrecke zumeist auch an Skihütten vorbeiführt.

Snowboard olympische Disziplin

Seit 1998 ist das fahren mit dem Snowboard eine olympische Disziplin, die Weltmeisterschaft fand 2005 in Kanada statt. Erfunden wurde das Snowboard 1900 von dem Österreicher Toni Lenhardt, die heutzutage gebräuchliche Ausführung wurde, allerdings erst von den amerikanischen Surfern Sherman Poppen und Tom Sims entwickelt, die die Absicht hatten das Surfen im Schnee zu imitieren. 1989 fügten Urs Meiser (Schweiz) und Earl Miller (USA) Sicherheitsbindungen hinzu um die Sicherheit des gefährlichen Sports zu verbessern, diese werden heutzutage jedoch noch kaum benutzt. Bei Anfängern bzw. Kindern werden jedoch gerne Snowboardvariationen verwendet, die Schuhähnliche Aufsätze besitzen. 1989 wurde auch die Internationale Snowboard Association (ISA) gegründet, die sich zum Ziel gesetzt hatte Snowboarding als Wettkampf zu ermöglichen.

Snowboard Hotsports

Ein Mekka für Snowboarder ist Avoriaz in der Skiregion Portes du Soleil, einer Skiregion, die überwiegend in den französischen Hochalpen liegt.

Bekannt für Snowboarder sind auch die Tiefschneeregionen am am Aiguille du Midi in der Skiregion Chamonix Mont-Blanc. Hier sollte man allerdings nicht ohne Führer Unterwegs sein, der goße Berg Mont Blanc und seine Hänge sind immer noch gefährlich. Kostengünstig unterkommen kann man in den Skihotels von Chamonix.

Snowboard Pflege

Da das Snowboard gleitfähig sein muss, ist dieses mit Wachs einzureiben. Die Ausrüstung zur Ausübung des Wintersports besteht aus einem Snowboard, Wachs und natürlich einer entsprechenden Kleidung. Die Ausübung setzt körperliche Fitness voraus, die durch Radfahren, Joggen oder ähnliche leichtathletische Sportarten erfolgen kann. Da Snowboarding die Gelenke sehr belastet, wäre es auch sinnvoll die auszuübenden Beugeübungen im Stand auszuführen.

Foto: Dago

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung